.

Gewinnbriefe (aktuelle) - Kaffeefahrt, Verkaufsveranstaltung, Abos und andere Fallen


Ich mit der Subdomain - in Thailand unterstütze die Warnaktion der Webseite Gewinnbriefe.net durch diese Subdomain.


Ende Juli 2012 beende ich mein aktives Engagement zum Thema Gewinnbriefe, Kaffeefahrten.
Andere werden den Service übernehmen.
    Gründe:
  • Es ist mir unerklärlich wie derartige offensichtliche Schwindeleien trotz 10 Jahre Warnungen bei vielen Menschen nicht ankommen.
  • Die Bombadierung durch "gegnerische" Anwälte ist kostspielig, und
  • trotz täglich mehr als 600 Besuchern ist das Spendenaufkommen witzlos gering. Frei nach dem Motto Geiz ist Geil oder was ?
Mein Rückzug gehlt langsam aber stetig, wie schon im vergangenen halben Jahr teils vollzogen.
Mit den Subdomains helfe ich weiter eher passiv für Links und für "meine Helfer" bleibe ich noch persönlich erreichbar: Gewinnbriefe-2012@wiegand.info. Meldungen zu Briefen jedoch an die Neuen.
Ich wünsche meinen Nachfolgern viel Erfolg. Bitte senden Sie weiterhin Ihre Einladungen an die neue Webseite. Servus !



gewinnbriefe.de - This website is for sale! - gewinnbriefe Resources and Information.
Stichworte aus Gewinn
briefe
.de


gewinnbriefe.de - This website is for sale! - gewinnbriefe Resources and Information.


update, Vollständigkeit ? - jede Hilfe und Information ist Willkommen ! ... und jeder der Links offenbart noch genügend weitere auffällige Bezeichnungen und Vorgänge.
Dennoch, neue Hinweise gerne an: Meldung-2012@gewinnbriefe.de

Hinweis !
Wenn Sie eine Gewinnmitteilung erhalten haben und diese als fingierte Einladung zu einer Kaffeefahrt eingestuft haben, folgen Sie bitte nicht den allgemeinen Empfehlungen diese in den Papierkorb zu werfen.
Sammeln Sie Ihre Briefe bitte - das nimmt kaum Platz weg - und beachten sie aktuelle Gerichtsverfahren!
Nicht nur das immer wieder Beweise für diese Aktionen gebraucht werden kann Ihr Gewinnbief unter Umständen sogar doch einmal eine Plus für Sie abwerfen.
Nicht häufig, aber doch vorgekommen sind Urteile mit Verurteilung zur Zahlung des angeblichen Gewinns. Nutzen Sie bitte die Chance diese Briefe fuer Verfahren vor Gericht zu bewahren!

Schicken Sie bitte die beiliegenden Antwortkarten als Anmeldung zur Fahrt/Veranstaltung ab !
    Grund:
  • es kostet nichts, Antwortkarten brauchen keine Biefmarken = kostet also den Veranstalter / Organisator = kleine Rache !
  • die Planungsbüros geraten in Planungsprobleme wegen der vielen Anmeldungen, doch die Busse / Gaststätten bleiben leer = bessere Rache !
  • Sie erhalten weitere Einladungen, können neue Briefe wieder melden und Antwortkarten nutzen, ...
  • zudem erhalten Sie genauere Abfahrtsdaten und können dort vor Ort an der Bushaltestelle auch Mitmenschen warnen !
Denn bedenken Sie: Die Organisatoren nutzen Ihre Adresse schamlos aus um Ihnen verlogene Briefe zu schicken und um an Ihr Geld zu kommen! Aus deren Adressdatei kommen Sie so schnell nicht heraus - also machen Sie das Beste daraus und freuen Sie sich wenigstens an der Möglichkeit der kleinen einfachen Rache denen auch eins aus zu wischen !

Die Beste 'Rache" ist natürlich mitzufahren und vor Ort zu recherchieren, und die Veranstaltung platzen zu lassen. Das ist richtig Verlust für die Orgas !
- Vor Ort Ordnungsamt und Polizei informieren, nachdem verkauft wurde, und damit eine Anmeldung als Wanderlager oder stehendes Gewerbe vorliegen musste!


, Hauptseiten

, Hilfsseiten